04.12.2013 Drehstart für neuen SR-„Tatort“ WEIHNACHTSGELD am 5. Dezember – Das „Tatort“-Team um Hauptkommissar Jens Stellbrink ermittelt am Heiligen Abend

WEIHNACHTSGELD ist der Arbeitstitel des neuen SR-Tatorts, für den am Donnerstag, 5. Dezember, im Saarland die erste Klappe fällt. Regie führt Zoltan Spirandelli, das Buch stammt von Michael Illner.
Das „Tatort“-Team des Saarländischen Rundfunks um Hauptkommissar Jens Stellbrink (Devid Striesow) bekommt es zwei Tage vor Weihnachten mit einem toten Taxifahrer zu tun. Die Ermittlungen von Stellbrink, Hauptkommissarin Lisa Marx (Elisabeth Brück), KTU-Chef Horst Jordan (Hartmut Volle) und Staatsanwältin Nicole Dubois (Sandra Steinbach) führen bald in verschiedene Richtungen, und auch auf dem Saarbrücker Weihnachtsmarkt tummeln sich die Verdächtigen.
In Episodenrollen sind diesmal Gregor Bloéb, Florian Bartholomäi, Fanny Krausz, Muriel Baumeister, Robert Prinzler und Bettina Koch zu sehen. In der neuen Produktion werden wieder zahlreiche Schauspieler aus dem Saarland vertreten sein.
Der „Tatort“ WEIHNACHTSGELD ist eine Produktion der ProSaar Medienproduktion (Produzent: Martin Hofmann) im Auftrag des Saarländischen Rundfunks (Redaktion: Christian Bauer) und der Degeto (Redaktion: Birgit Titze) für Das Erste.